Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mediation

Mediation ist ein Verfahren, um auf konstruktive Art und Weise zwischenmenschliche Konflikte zu deeskalieren und zu bearbeiten.
Wörtlich übersetzt bedeutet "mediation" Vermittlung. Gemeint ist die Vermittlung in Konfliktfällen durch unparteiische und sogenannte neutrale Dritte (Mediator/in), die von den Konfliktpartnern akzeptiert werden.

Zunächst hören sich die MediatorInnen, die Anliegen der Konfliktpartner an. Sie bewerten weder das Verhalten noch die Gefühle der Beteiligten, sondern helfen ihnen, sich über deren Interessen, Gefühle und Bedürfnisse klar zu werden. Weiters werden die Konfliktpartner von den MediatorInnen unterstützt, um eigenverantwortlich und selbstbestimmt eine einvernehmliche Lösung ihrer Probleme zu finden.

Auf Wunsch ist  eine Co-Mediation mit einer Mediatorin möglich.

Mediationsbereiche sind:

  • Familie

  • Ehe

  • Beziehung

  • Scheidung

  • Schule

  • Nachbarschaft

  • Wirtschaft

  • Arbeit

  • Umwelt

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü